1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 29.08.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»TTIP – geheimes Handelsabkommen bedroht unsere Demokratie«. Gesprächsrunde mit Dr. Axel Troost, MdB Die Linke, und Franz Sodann, MdL Die Linke Sachsen, heute, 29.8., 19 Uhr, Wahlkreis-Kulturbüro, Mariannenstraße 101, Leipzig. Veranstalter: Die Linke Leipzig

Infoveranstaltung zur revolutionären Studentenbewegung in Kanada. Seit ihrer Gründung 2012 ist das »Revolutionary Student Movement« zur größten antikapitalistischen Studentenorganisation in Kanada geworden. In der Präsentation durch ein ehemaliges Mitglied werden die Arbeit, die Erfahrungen und Besonderheiten des RSM vorgestellt. Heute, 29.8., 19 Uhr, Café Commune, Reichenberger Str. 157, Berlin. Infos: ­http://jugendwiderstand.blogspot.de

»Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA«. Der US-Geheimdienst CIA setzte nach dem Zweiten Weltkrieg enorme Summen ein, um bedeutende europäische Künstler und Schriftsteller zu manipulieren. Die Dokumentation weist nach, dass die Einflussnahme der CIA bis in die Redaktionen westdeutscher Verlage und Sendeanstalten reichte. Heute, 29.8., 20 Uhr, Lunte, Weisestr. 53, Berlin. Veranstalter: Anarcho-Syndikalistische Initiative Berlin

Blockupy Berlin. Am 2. und 3. September 2016 lädt das Blockupy-Bündnis nach Berlin! Unter dem Motto »An die Arbeit: Exit Fortress Europe – Exit Austerity – Exit Capitalism« sind verschiedene Aktionen geplant. Infoveranstaltung am Mittwoch, 31.8., 19 Uhr, Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg. Infos: http://hamburg.blockupy.org

Mehr aus: Feuilleton