Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.08.2016, Seite 5 / Inland

Mehrheit der Azubis im Mittelstand

Frankfurt/Main. Angesichts sinkender Schülerzahlen rechnet die KfW erstmals seit Jahren mit weniger Auszubildenden im Mittelstand. In den vergangenen fünf Jahren gelang es kleinen und mittleren Firmen noch, die Zahl der Nachwuchskräfte bei etwa 1,2 Millionen konstant zu halten, wie die KfW-Bankengruppe anlässlich des Beginns des neuen Ausbildungsjahres am 1. September mitteilte. Insgesamt sank die Menge der Azubis demnach von einst 1,61 Millionen im Jahr 2008 auf 1,34 Millionen dann 2015. »Für das gerade gestartete Ausbildungsjahr 2016 rechnen wir allerdings mit einem leichten Rückgang«, sagte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner. (dpa/jW)