jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 27.08.2016, Seite 2 / Ausland

Merkel will EU retten

Warschau. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit Blick auf den geplanten Austritt Großbritanniens aus der EU die 27 anderen Staaten trotz aller Probleme eindringlich zum Zusammenhalt aufgerufen. Der »Brexit« sei ein tiefer Einschnitt in die Integrationsgeschichte der Europäischen Union, sagte sie am Freitag in Warschau bei einem Auftritt mit den Ministerpräsidenten von Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Für die Vorbereitung des inoffiziellen EU-Gipfels ohne die Briten am 16. September in Bratislava sei es wichtig, »dass wir in ganz unterschiedlichen Formaten aufeinander hören«. Das Treffen in Bratislava sei jedoch noch kein »Entscheidungsgipfel«. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland