Gegründet 1947 Dienstag, 31. März 2020, Nr. 77
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.07.2016, Seite 10 / Feuilleton

Raza gestorben

Der Maler Syed Haider Raza, ein Pionier der modernen indischen Kunst, ist am Samstag im Alter von 94 Jahren in Neu-Delhi gestorben. Als S. H. Raza war er für seine abstrakten, farbenfrohen Bilder bekannt. Mit Auktionserlösen zwischen zwei und drei Millionen Dollar galt er als einer der erfolgreichsten Künstler Indiens. Raza lebte sechs Jahrzehnte lang in Frankreich, ehe er 2010 nach Indien zurückkehrte. (dpa/jW)

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!