Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.07.2016, Seite 2 / Inland

Edeka ficht Urteil zu ­Fusionsplänen an

Berlin. Im Konflikt um die Übernahme der Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann hat Edeka das Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf angegriffen. Die Edeka-Anwälte werfen den Richtern Bild am Sonntag zufolge vor, in zehn Punkten falsche Fakten ins Urteil geschrieben zu haben. Dabei geht es etwa um angebliche Geheimgespräche zwischen Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und den Supermarktchefs. In einigen Passagen der Gerichtsentscheidung, die darauf Bezug nehmen, handele es sich »um eine bloße und zudem unzutreffende Mutmaßung«. Edeka will Kaiser’s Tengelmann übernehmen, das Gericht hatte den Vorgang aber gestoppt. (AFP/jW)