3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Juli 2021, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 20.07.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Kapitalismus, Krise, Behinderung. Ein Streifzug durch die deutsche Geschichte von der Weimarer Republik bis zur heutigen europäischen Austeritätspolitik mit Blick auf den Umgang mit Behinderten. Vortrag heute, 20.7., 19 Uhr, Autonomes Zentrum, AZ, Auerstr. 51, Mülheim an der Ruhr. Infos: www.antifacafe.az-muelheim.de/

Zur aktuellen Situation in Kurdistan und der Türkei. Vortrag von Kerem Schamberger insbesondere zur Lage in der Südosttürkei. Kerem Schamberger ist Sprecher der DKP München und Mitarbeiter des ISW. Er ist regelmäßig in der Türkei und Kenner der aktuellen Situation vor Ort. Donnerstag, 21.7., 19 Uhr, Weinstube »Zum Sirtl«, Marktplatz 20, Grafing bei München. Veranstalter: DKP (Ebersberg)

Revolution und Konterrevolution in Spanien 1936. Am 17. Juli 1936 putschte das Militär, im Bündnis mit verschiedenen monarchistischen und rechtsextremen Kräften, gegen die 1931 errichtete Republik. Die Arbeiterbewegung reagierte auf Francos Putsch mit einem Generalstreik, der zum Massenaufstand wurde. Vortrag und Diskussion mit Reiner Tosstorff (Uni Mainz) am Freitag, 22.7., 19 Uhr, Infoladen Wiesbaden, Blücherstr. 46, Wiesbaden

Ein mutiger Deserteur: Der US-Soldat André Shepherd entzieht sich dem Krieg gegen den Irak. Vortrag mit André Shepherd am Freitag, 22.7., 19.30 Uhr, Zeughaus, Raum 112 a, Zeugplatz 4, Augsburg. Veranstalter: Augsburger Friedensinitiative, DFG-VK (Augsburg), VVN-BdA Augsburg u. a. Infos: www.augsburger-friedensinitiative.de

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!