Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2024, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 18.07.2016, Seite 11 / Feuilleton

Schutzmacht Renner

Berlins Kulturstaatssekretär Tim Renner hat erneut die Wahl von Chris Dercon als Nachfolger des Mitte 2017 scheidenden Volksbühnen-Intendanten Frank Castorf verteidigt. In einem Beitrag für die Berliner Morgenpost (Sonntag) zum 65. Geburtstag von Castorf räumte Renner ein, dass die Nachfolgediskussion nicht gerade fehlerfrei abgelaufen sei. »Man kann nicht sagen, dass es uns gut gelungen ist, diese Änderung des Modells zu kommunizieren.« Dennoch sei die Wahl des Belgiers Dercon richtig gewesen, denn man habe eben gerade keinen Regisseur aus dem Umfeld von Castorf als dessen Nachfolger haben wollen, keinen René Pollesch, keinen Herbert Fritsch – »nicht weil wir sie nicht lieben. Im Gegenteil, wir verehren sie und wollen sie vor dem Vergleich schützen. Die Wahl von Chris Dercon vermeidet jedoch den direkten Wettbewerb, weil die Volksbühne damit etwas Neues wagen soll.« (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton