Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2024, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 15.07.2016, Seite 11 / Feuilleton

UNESCO besorgt

Die UNESCO zeigt sich »höchst besorgt« über die Zerstörung der historischen Oasenstadt Palmyra und anderer Welterbestätten in Syrien. Das UNESCO-Komitee für das Welterbe rief am Dienstag bei seinem Treffen in Istanbul alle Bürgerkriegsparteien dazu auf, die historischen Stätten zu verschonen. Außer Palmyra zählen dazu die Altstädte von Aleppo, Damaskus und Bosra, die Kreuzfahrerfestung Krak des Chevaliers sowie antike Dörfer in Nordsyrien. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton