Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.07.2016, Seite 4 / Inland

Gewerkschaft ver.di wird bestreikt

Frankfurt am Main. Die Gewerkschaft ver.di ist am Montag selbst Ziel von Streiks geworden. In Frankfurt am Main, Berlin und anderen Standorten legten mehrere hundert Gewerkschaftsbeschäftigte die Arbeit nieder, um für höhere Gehälter zu demonstrieren. Neben dem ver.di-Gesamtbetriebsrat hatte die Gewerkschaft der Gewerkschaftsbeschäftigten (GdG) zu dem Warnstreik aufgerufen. Er rechne bundesweit mit rund 1.000 Teilnehmern, sagte der GdG-Vorsitzende Bernhard Stracke der dpa. In Frankfurt sollten am gestrigen Montag die Tarifverhandlungen für die rund 3.000 ver.di-Beschäftigten fortgesetzt werden. (dpa/jW)