Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 11.07.2016, Seite 10 / Feuilleton

Jacques Rouffio gestorben

Der französische Regisseur Jacques Rouffio ist am Freitag im Alter von 87 Jahren in Paris gestorben. 1982 drehte er mit Romy Schneider deren letzten Film »Die Spaziergängerin von Sans-Souci«. In den Jahren zuvor hatte er mit Ausnahmeschauspielern wie Gérard Depardieu, Jane Birkin oder Michel Piccoli einige Arthouse-Erfolge, darunter »Quartett Bestial« (1975) über ein skrupelloses Mitglied der Ärztekammer und die Satire »Zucker, Zucker!« (1978) über Börsenspekulationen. (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton