Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.07.2016, Seite 7 / Ausland

Oppositioneller in ­Kambodscha ermordet

Phnom Penh. In Kambodscha ist ein prominenter Kritiker des autoritären Staatschefs Hun Sen erschossen worden. Kem Ley sei am Sonntag morgen in einem Laden an einer Tankstelle in der Hauptstadt Phnom Penh mit drei Schüssen getötet worden, berichteten Zeitungen übereinstimmend unter Berufung auf die Polizei. Kem Ley hatte versucht, eine demokratische Opposition aufzubauen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland