5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 11.07.2016, Seite 1 / Ausland

Wahlsieg für Japans Regierungskoalition

Tokio. Bei der Oberhauswahl in Japan hat die Regierungskoalition von Ministerpräsident Shinzo Abe (Foto) laut Nachwahlbefragungen einen klaren Sieg erzielt. Die Parteien rund um Abes Liberaldemokraten (LDP) steuerten auf eine Zweidrittelmehrheit zu, wie am Sonntag aus einigen, in japanischen Medien veröffentlichten Umfragen hervorging. Da das Regierungslager bereits im Abgeordnetenhaus über eine solche Machtfülle verfügt, könnte nun der Weg für eine Änderung der Verfassung frei sein. Japan würde sich damit von seinem Grundgesetz aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg verabschieden und dem Militär mehr Gewicht geben. Zur Wahl stand die Hälfte der insgesamt 242 Sitze im Oberhaus. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland