3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 27.06.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Von Marx zum Maulwurf. Linker Buchhandel in Westdeutschland in den 1970er Jahren«. Buchvorstellung und Diskussion mit Autor Uwe Sonnenberg sowie Bernd Gehrke und Markus Mohr. Eine Veranstaltung des Arbeitskreises Geschichte sozialer Bewegungen Ost-West. Heute, 27.6., 20 Uhr, Buchladen Schwarze Risse im Mehringhof, Gneisenaustr. 2A, Berlin

»Brexit in Großbritannien« Linke Gesprächsrunde des BüSGM über die Aufzeichnung einer öffentlichen Diskussion. Heute, 27.6., 18 Uhr, Mediengalerie, Dudenstr. 10, Berlin. Eintritt frei

»AfD aufhalten!« Vortrag und Diskussionsveranstaltung mit Robert Andreasch (a. i. d. a. e. V.). Themen u. a.: Entwicklung, Personal, Inhalte und Aktionen der AfD Bayern. Verhältnis von CSU und AfD. Wer finanziert die AfD? Mittwoch, 29.6., 19 Uhr, EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, München. Eine Veranstaltung der jW-Leserinitiative München u. a.

Das Weißbuch der VR China zur Militärstrategie. Oberst a. D. Bernd Biedermann spricht zur Militärstrategie der VR China, besonders zur militärischen Lage in der asiatisch-pazifischen Region. Mittwoch, 29.6., 15 Uhr, Kaminfeuer, Bistede 1, Güstrow

»Die Konsumentenmacht und ihr verantwortungsvoller Gebrauch: Nichts wert!« Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, 29.6., 19 Uhr, im Studierendenhaus, Raum K2, Campus Bockenheim, Mertonstr. 26, Frankfurt am Main. Veranstalter: farbeROT, Abweichende Argumente, Frankfurt am Main. Info: www.farberot.de

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo