Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.06.2016, Seite 7 / Ausland

Mandat für EU-Einsatz vor Libyen ausgeweitet

New York. Der UN-Sicherheitsrat hat das Mandat für den EU-Militäreinsatz im Mittelmeer vor Libyen ausgeweitet. Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatte das Gremium ein militärisches Vorgehen gutgeheißen, dass sich vorgeblich gegen Fluchthelfer richten sollte. Das jetzige Mandat zielt dem Beschluss zufolge auf Einsätze gegen Waffenschmuggler ab. Schiffe dürfen demnach gekapert und Verdächtige festgenommen werden. Die Entscheidung fiel am Dienstag in New York einstimmig, wurde also auch von Russland und China mitgetragen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland