jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 09.06.2016, Seite 10 / Feuilleton

Kosta tot

Der Verleger Tomas Kosta ist tot. Er starb in der Nacht zum Montag in Frankfurt am Main im Alter von 91 Jahren. Der KZ-Überlebende Kosta war 1968 nach dem Einmarsch sowjetischer Truppen aus der CSSR in die BRD emigriert, wo er als Geschäftsführer des Kindler- und später des Bund-Verlages Ostdissidenten wie Vaclav Havel (1936–2011), Jiri Grusa (1938–2011) und Rudolf Bahro (1935–1997) unterstützte. Er gab hierfür die Zeitschrift L 76 (später L 80) mit heraus.(dpa/jW)