Gegründet 1947 Montag, 26. August 2019, Nr. 197
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.06.2016, Seite 7 / Ausland

Bahnstreik in Belgien fortgesetzt

Brüssel. Die Eisenbahner in Belgien haben am Freitag ihren Streik fortgesetzt. Betroffen sind auch Verbindungen von und nach Deutschland, etwa der ICE-Verkehr zwischen Frankfurt am Main und der Hauptstadt des Nachbarlandes Brüssel. In der französischsprachigen Wallonie im Süden des Königreiches sollten etliche Züge ausfallen, berichteten belgische Medien am Freitag. In der Region Flandern im Norden sei die Lage hingegen entspannter. Die Streiks richten sich gegen sogenannte Spar- und Reformmaßnahmen der Regierung sowie Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen bei dem staatlichen Eisenbahnunternehmen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland