Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 27.05.2016, Seite 16 / Sport

Eisschnellauf: Pechstein privat

Berlin. Die fünfmalige Eisschnellauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein (44) hat ein Privatteam vorgestellt, mit dem sie sich auf die Winterspiele 2018 in Südkorea vorbereiten will. Es besteht aus drei Trainingspartnern – Aleksander Waagenes (Norwegen), Junya Miwa (Japan) und Sándor Dekány (Ungarn) –, ihrem bisherigen US-Coach Peter Mueller und ihrem Lebensgefährten Matthias Große als Teamchef. Das »Teamhaus« steht in Berlin. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch private Sponsoren. Allerdings darf die Truppe dank einer Mitgliedschaft bei den Berliner Eisbären Juniors diverse Trainingsstätten nutzen. Laut Pechstein ist der Vorstoß mit dem deutschen Verband DESG abgestimmt. Der nächste wichtige Termin für die deutsche Rekordolympionikin ist der 7. Juni. An diesem Tag will der Bundesgerichtshof in Karlsruhe über die Revision des Weltverbands ISU gegen das Urteil des Oberlandesgerichts München in Pechsteins Schadenersatzklage entscheiden. Sie will für eine ungerechtfertigte Dopingsperre mit fünf Millionen Euro entschädigt werden. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport