3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 26.05.2016, Seite 2 / Ausland

Taliban bomben und bestimmen neuen Chef

Kabul. Bei einem Anschlag auf einen Bus mit Angestellten eines Gerichts sind in der Provinz Kabul zehn Menschen getötet worden. Vier Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher des afghanischen Innenministe­riums am Mittwoch morgen. Der Attentäter habe in einem Außenbezirk der Hauptstadt auf den Bus gewartet und dann den in einer Weste versteckten Sprengstoff gezündet. Zu der Tat bekannten sich die Taliban, der Anschlag sei die Rache für die Ermordung von Kämpfern Anfang Mai.

Fast zeitgleich mit der Attacke haben die Taliban bekanntgegeben, dass sie vier Tage nach der Ermordung ihres Anführers Mullah Achtar Man­sur mittels eines US-Drohnenangriffs dessen bisherigen Stellvertreter Mullah Haibatullah Achundsada zu ihrem neuen Chef gewählt haben. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo