1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.05.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Feindbild Russland – Geschichte einer Dämonisierung«. Lesung mit dem Autor Hannes Hofbauer in Erinnerung an den 10. Mai 1933, den Tag der Bücherverbrennung. Heute, 10.5., 19.30 Uhr, Saalbau Bornheim, Clubraum 1, Arnsburger Str. 24, Frankfurt am Main. Eintritt frei, Spenden willkommen. Veranstalter: Deutscher Freidenkerverband

»Bewaffnet gegen Nazis«. Film »Widerstandskämpfer im Ruhestand«, außerdem Vortrag über den antifaschistischen Widerstand und den Kampf gegen die Naziwehrmacht im besetzten Frankreich. Heute, 10.5., 19 Uhr, Bandito Rosso, Lottumstr. 10 a, Berlin. Infos unter http://perspektive.nostate.net/

»Solidarität heute und morgen«. Perspektiven der globalen Solidarität. Vortrag und Diskussion mit Katja Maurer (Medico international). Mi, 11.5., 19 Uhr, Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, Bochum. Veranstalter: Bahnhof Langendreer und Humanitäre Cubahilfe

»Im Zeichen des Mäanders: Die extreme Rechte in Griechenland und der Aufstieg der Goldenen Morgendämmerung«. Infoveranstaltung und Diskussion, Referent Maik Fielitz (Universität Frankfurt am Main). Do., 12.5., 20 Uhr, Stadtteilladen Zielona Góra, Grünberger Straße 73, Berlin. Infos: sputnik-berlin.de/

»Die Ukraine: Odessa zwei Jahre nach dem Massaker im Gewerkschaftshaus durch den faschistischen Mob mit 200 Toten«. Film mit Aussagen Überlebender, anschließend Diskussion. Do., 12.5., 17 Uhr, Bürogebäude Franz-Mehring-Platz 1, Berlin. Veranstalter: Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

Mehr aus: Feuilleton