1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.05.2016, Seite 7 / Ausland

Dutzende Tote nach ­Erdrutschen in Ruanda

Kigali. Nach starken Regenfällen sind bei Erdrutschen im Norden Ruandas seit Samstag mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien hauptsächlich Kinder und ältere Menschen, erklärte die Ministerin für Katastrophenschutz, Seraphine Mukantabana, am Montag . Über 400 Häuser wurden zerstört, Hunderte Menschen haben ihr Obdach verloren. (dpa/jW)