1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.05.2016, Seite 1 / Ausland

Slowakische Polizei schießt auf Flüchtlinge

Bratislava. Bei einem Einsatz gegen Flüchtlinge hat die slowakische Polizei eine Frau aus Syrien durch Schüsse verletzt. Wie die Nachrichtenagentur TASR berichtete, hätten die Polizisten in der Nacht zum Montag vier mit Asylsuchenden besetzte Autos bei Vel’ký Meder, an der ungarischen Grenze südöstlich von Bratislava, aufgehalten. Eines der Fahrzeuge sei aber erst durch Schüsse zu stoppen gewesen. Ein Sprecher des Krankenhauses der nahe gelegenen Bezirksstadt Dunajská Streda bestätigte, dass eine 26jährige Syrerin wegen einer Schusswunde am Rücken operiert worden sei. Die Polizei wollte sich zu dem Vorfall zunächst nicht äußern. Die Behörden haben ihre Kontrollen an der Grenze zu Ungarn nach der Schließung der sogenannten Balkanroute verstärkt. (dpa/jW)