Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.04.2016, Seite 16 / Sport

Radsport: Der Herr Sportdirektor

London. Shane Sutton, Technischer Direktor des britischen Radsportverbands, wurde nach Anschuldigungen von Frauen und Behinderten vorläufig suspendiert. Behindertensportler habe der 58jährige Australier als »Krüppel« bezeichnet, nie als Leistungssportler wahrgenommen und ihnen mitunter den Zugang zur Bahn verwehrt, sagte der sechsmalige Paralympics-Sieger Darren Kenny in einem Interview mit der Daily Mail. Zuvor hatten sich Bahnradsprinterin Jessica Varnish, Bahnradolympiasiegerin Victoria Pendleton und Straßenrad-Olympiasiegerin Nicole Cooke über sexistische Kommentare beschwert. Sutton verteidigte sich in der Times: »Ich habe den Satz ›Du hast einen fetten Arsch‹ niemals gesagt.« Die Vorwürfe werden vom Verband geprüft. Bei Olympia in London 2012 waren die Briten im Radsport mit acht Goldmedaillen die überragende Nation. (sid/jW)