jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 26.04.2016, Seite 5 / Inland

E.on baut Ostsee-Windpark

Essen. Der Energiekonzern E.on baut zusammen mit dem norwegischen Partner Statoil einen neuen Windpark in der Ostsee. »Arkona«, rund 35 Kilometer nordöstlich der Insel Rügen, soll im Jahr 2019 in Betrieb gehen. Rechnerisch können die Turbinen 400.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen, wie E.on am Montag mitteilte.

Zusammen mit Statoil investiert der Konzern aus Essen mehr als 1,2 Milliarden Euro. Installiert werden sollen 60 Turbinen des Herstellers Siemens. E.on wird mit Inbetriebnahme des neuen Windparks das erste Unternehmen sein, das in der deutschen Nordsee und in der Ostsee eigene Offshore-Windparks betreibt. (APF/jW)