75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2024, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.04.2016, Seite 1 / Ausland

Polen will an Ostgrenze ­mehr NATO-Truppen

Moskau. Einen Tag vor der heutigen Sitzung des NATO-Russland-Rates hat der Sprecher des russischen Präsidenten in Moskau dem westlichen Militärbündnis vorgeworfen, seine Truppen an der russischen Grenze aufzustocken. Dmitri Peskow sagte, die Aktivitäten der Allianz stellten »eine Bedrohung der nationalen Interessen und der nationalen Sicherheit Russlands« dar.

Unterdessen hat der polnische Außenminister Witold Waszczykowski die Nato aufgefordert, ihre militärische Präsenz an der Ostgrenze des Bündnisses erheblich zu verstärken. Die 2014 beschlossene Unterstützung reichte nicht mehr aus, erklärte Waszczykowski am Dienstag in Warschau. Der NATO-Russland-Rat soll erstmals nach zwei Jahren Unterbrechung am heutigen Mittwoch wieder in Brüssel tagen. (dpa/Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland