Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.04.2016, Seite 2 / Inland

Empörte Reaktionen auf AfD-Vorstoß

Berlin. Islamfeindliche Äußerungen der rechten Partei AfD haben empörte Reaktionen ausgelöst. Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, verglich die AfD am Montag mit der NSDAP und forderte eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Harsche Kritik kam vor allem von Grünen und Linken. Auch der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), reagierte empört. Die Einlassungen der AfD seien »abstoßend« und »unanständig«, sagte er in Berlin. Die AfD will beim Parteitag in knapp zwei Wochen in ihrem Programm den Islam als unvereinbar mit der Verfassung einstufen. (dpa/jW)