Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.04.2016, Seite 7 / Ausland

Papst kritisiert Flüchtlingspolitik

Lesbos. Bei einem Besuch auf der griechischen Insel Lesbos hat Papst Franziskus stärkere internationale Anstrengungen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise gefordert. Auf dem Rückflug nahm der Papst zwölf syrische Schutzsuchende mit in den Vatikan. Es handle sich um drei Familien aus Syrien, darunter sechs Kinder, erklärte der Kirchenstaat. Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras kritisierte bei einem kurzen Treffen mit Franziskus »gewisse europäische Partner, die im Namen des christlichen Europas Mauern errichtet haben«. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland