Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.04.2016, Seite 4 / Inland

Bayerische Beamte sollen an den Brenner

Berlin. Kontrolliert Österreich die Grenzen am Brenner, dann will Bayern mit dabeisein. Das hat dessen Landesfinanzminister Markus Söder (CSU) Bild am Sonntag erklärt. Die Staatsregierung prüfe demnach, ob »bayerische Beamte den österreichischen Kollegen bei den Kontrollen helfen können«. Die Überwachung der Grenze sei »unvermeidlich«, ein »Durchwinken« von Geflüchteten könne es hingegen nicht mehr geben. Es gehe nun darum, so Söder, alle Ausweichrouten zu schließen, nachdem weniger Schutzsuchende über die sogenannte Balkanroute kämen. Österreich trifft derzeit bauliche Vorbereitungen für die Kontrollen. Ob sie tatsächlich durchgeführt werden, ist noch unklar. (AFP/jW)