Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.04.2016, Seite 7 / Ausland

Referendum in Italien über Ölbohrungen

Rom. Die Bürger Italiens sind am Sonntag aufgerufen, in einem Referendum über ein mögliches Ende der Öl- und Gasbohrungen vor den Küsten des Landes abzustimmen. Bislang darf innerhalb von zwölf Meilen Entfernung zur Küste ohne zeitliche Begrenzung nach Rohstoffen gebohrt werden, bis diese erschöpft sind. Neun Regionen Italiens haben nun gefordert, diese Regelung abzuschaffen, um die Gefahr von Unfällen und von Umweltverschmutzung zu verringern. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland