Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.04.2016, Seite 2 / Ausland

Ägypten: Tränengas gegen Demonstranten

Kairo. Ägyptische Einsatzkräfte haben eine Kundgebung gegen die geplante Abtretung zweier Inseln im Roten Meer an Saudi-Arabien mit Gewalt aufgelöst. Wie Augenzeugen und lokale Medien berichteten, versammelten sich am Freitag Dutzende Menschen in der Stadt Giseh im Westen der Hauptstadt Kairo. Die Polizei habe die Demonstranten mit Tränengas angegriffen. Mindestens zwölf Menschen seien festgenommen worden, berichtete die Zeitung Al-Masry Al-Youm. Die ägyptische Regierung hatte im Zuge des Staatsbesuchs des saudischen Königs diese Woche verkündet, die Inseln Tiran und Sanafir dem wahhabitischen Königreich zu überlassen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland