3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 31.03.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Kurden zwischen den Fronten«. Die Lage der Kurden hat sich in den letzten Monaten weiter zugespitzt. In der Türkei sind die Konflikte erneut eskaliert. Im Irak kam es verstärkt zu internen Streitigkeiten, und in Syrien ist die Situation durch das Auftreten weiterer Konfliktparteien noch komplizierter geworden. Vortrag von Nick Brauns, Historiker und jW-Autor. Freitag, 1.4., 18 Uhr, Cap 3, Christian-Albrechts-Platz 3, Kiel. Veranstalter: Kurdische Hochschulgruppe Kiel

Fiesta Cubana anlässlich des 25. Geburtstags von Cuba Sí. Samstag, 2.4., 21 Uhr, Zielona Góra, Grünberger Str. 73, Berlin-Friedrichshain. Bis 22 Uhr Eintritt frei, danach 3 Euro. Infos: www.cuba-si.org

Die Rechte der palästinensischen Flüchtlinge. Vortrag von Professor Salman Abu Sitta. Er wurde aus Beer Sheva in den Gazastreifen vertrieben. Dank seiner Studien, beispielsweise »Atlas of Palestine, 1917–1966«, ist er ein führender Experte zum Thema palästinensische Flüchtlinge und den Perspektiven in dieser Frage. Samstag, 2.4., 19.30 Uhr, Begegnungszentrum AWO-Ost, Ostendstraße 83, Stuttgart

»I am here« – Geschichten junger Geflüchteter. Acht geflüchtete Jugendliche aus Syrien, Afghanistan, Guinea und Armenien erzählen ihre Geschichte. Sie berichten von ihrer Flucht und den Gründen dafür, von Krieg und Perspektivlosigkeit, aber auch von der Suche nach neuen Möglichkeiten. Film und Diskussion am Samstag, 2.4., 20 Uhr, Filmrauschpalast Moabit, Lehrter Str. 35, Berlin

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!