Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.03.2016, Seite 16 / Sport

Leichtathletik: Chemnitz springt

Portland. Der Chemnitzer Dreispringer Max Hess hat bei der Leichathletik-Hallen-WM in Portland Silber geholt. Fünf Stunden nach dem zweiten Platz seiner Dreisprung-Vereinskollegin Kristin Gierisch musste sich der 19jährige mit persönlicher Bestleistung von 17,14 Metern nur dem Chinesen Dong Bin geschlagen geben. Im Anschluss gewann Mathias Brugger Siebenkampf-Bronze für das junge Team des Deutschen Leichtathletik-Verbands. (sid/jW)

Mehr aus: Sport