Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.03.2016, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Anwälte: Wiedeking ist unschuldig

Stuttgart. Im Porsche-Prozess vor dem Stuttgarter Landgericht hat die Verteidigung von Exfirmenchef Wendelin Wiedeking auf Freispruch plädiert. »Er hat sich nichts, aber auch gar nichts vorzuwerfen«, sagte Verteidiger Hanns Feigen am Montag. Die Staatsanwaltschaft wirft Wiedeking und dem früheren Porsche-Finanzvorstand Holger Härter Marktmanipulation bei dem VW-Übernahmeversuch 2008 vor. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit