Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.03.2016, Seite 7 / Ausland

Drei Palästinenser im Westjordanland getötet

Kirjat Arba. Israelische Soldaten haben im Westjordanland drei Palästinenser erschossen. Zwei der Männer hätten mit Handfeuerwaffen zuvor das Feuer auf Zivilisten und Soldaten eröffnet, teilte das Militär am Montag mit. Der Vorfall habe sich an einer Bushaltestelle vor der jüdischen Siedlung Kirjat Arba ereignet. Ein Soldat sei dabei verletzt worden. Nur Minuten später habe der dritte Palästinenser vor Ort sein Auto in ein Militärfahrzeug gerammt, bevor er erschossen worden sei. Zwei Soldaten wurden dabei verletzt. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland