Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.03.2016, Seite 2 / Ausland

Briten demonstrieren für ­bezahlbaren Wohnraum

London. Tausende Briten haben am Sonntag in London gegen die Wohnungsbaupolitik der konservativen Regierung protestiert. Die Demonstranten zogen zum Parlamentssitz im Herzen der britischen Hauptstadt, wo eine Kundgebung stattfand.

Nach einem neuen Gesetz der Regierung müssen unter anderem städtische Wohnungen jetzt zu dem Preis angeboten werden, den auch private Vermieter nehmen, wenn die Mieter über einer bestimmten Einkommensgrenze liegen. Mietverhältnisse dürfen zudem nicht mehr unbegrenzt gelten, sondern haben künftig eine Höchstdauer. In den vergangenen zwölf Monaten stiegen die Mieten in London um 13,9 Prozent. Immer mehr Menschen werden obdachlos. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland