Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.03.2016, Seite 2 / Ausland

Anschlag auf Tourismus in Côte d’Ivoire

Grand-Bassam. Schwerbewaffnete haben am Sonntag drei Hotels und einen Strand des auch bei Touristen beliebten Badeorts Grand-Bassam in Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste) angegriffen und 18 Menschen ermordet. Innenminister Hamed Bakayoko sagte am selben Abend, es gebe vier Tote aus westlichen Staaten. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) bestätigte am Montag in Berlin den Tod einer Deutschen. Dabei soll es sich nach AFP-Informationen um die Leiterin des Goethe-Instituts in dem westafrikanischen Land handeln. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland