Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.03.2016, Seite 4 / Inland

SEK-Beamter schoss auf 17jährige

Bremen. Die lebensgefährlichen Schüsse auf eine 17jährige bei einem Polizeieinsatz in Bremen hat ein Beamter des Spezialeinsatzkommandos abgegeben. Der Mann habe bei der Streifenpolizei hospitiert, sagte eine Sprecherin des Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Der Polizist hatte in der Nacht zum Sonnabend durch eine geschlossene Wohnungstür geschossen. Drei Schüsse trafen die Jugendliche. Sie ist seit Montag wieder bei Bewusstsein. (dpa/jW)