Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.03.2016, Seite 2 / Inland

BRD hat 50.293 ­Leiharbeitsfirmen

Düsseldorf. Die Zahl der Leiharbeitsfirmen in der Bundesrepublik ist auf mehr als 50.000 gestiegen. Das berichtete die Rheinische Post (Freitagausgabe) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion. Demnach habe die Bundesagentur für Arbeit im vergangenen Jahr 50.293 Leiharbeitsbetriebe gezählt. 2013 waren es noch 46.755 gewesen. Auch die Zahl der dort Beschäftigten stieg von 867.535 auf 961.162. (dpa/jW)