Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.03.2016, Seite 1 / Inland

Brasiliens Expräsident Lula festgenommen

São Paulo. Der frühere brasilianische Präsident Luiz Inácio »Lula« da Silva ist am Freitag im Zuge von Korruptionsermittlungen festgenommen worden. Er sei von der Polizei zu einem Verhör abgeführt worden, sagte ein Sprecher da Silvas. Zuvor hätten die Ermittler den Wohnsitz und Büros des früheren Staatschefs in São Paulo durchsucht. Nach Angaben der Polizei fanden am Freitag im Zusammenhang mit einem Korruptionsfall um den staatlichen Ölkonzern Petrobras Razzien in drei Bundesstaaten statt. Mehrere Verdächtige seien festgenommen worden. Gegen den Expräsidenten wird wegen einer Luxuswohnung und eines Landsitzes ermittelt, deren Besitz er den Behörden verschwiegen haben soll. Da Silva weist die Anschuldigungen zurück. (AFP/jW)