Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.02.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Kein Werben für das Sterben!« Vor der Münchener Sicherheitskonferenz Protestaktion vor dem Showroom der Bundeswehr. Montag, 8.2., 16 Uhr, Georgenstr. 24, Berlin. Veranstalter: Berliner Bündnis Schule ohne Militär. www.schuleohnemilitaer.com

»Syrien: Wie man einen säkularen Staat zerstört und eine Gesellschaft islamisiert«. Welche Chancen hat eine Verhandlungslösung des Konfliktes in Syrien? Vortrag und Diskussion mit Harri Grünberg. Montag, 8.2., Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, Berlin

»Grenzen öffnen für Menschen, Grenzen schließen für Waffen«. Vortrag und Diskussion mit Jürgen Grässlin (Autor »Schwarzbuch Waffenhandel«). Dienstag, 9.2., 19 Uhr, Haus Dacheröden, Bürgersaal, Anger 37, Erfurt

Bericht aus Rojava. Mitten im verlust­reichen Kampf gegen den sogenannten IS und bedroht von reaktionären Staaten, vor allem der Türkei, entsteht eine gesellschaftliche Alternative. Sie wird geschützt von den Volksverteidigungskräften, in denen eigenständige Fraueneinheiten und das internationale Freiheitsbataillon kämpfen. Wie können wir diesen Prozess über humanitäre Hilfe hinaus unterstützen? Die Referentin vom »Revolutionären Aufbau Schweiz« war in Rojava und hat Interviews mit Kommandant*innen und Internationalist*innen militärpolitischer Einheiten geführt. Dienstag, 9.2., 19 Uhr, Bandito Rosso, Lottumstr. 10 a, Berlin

»Kampf um Kobanê«. Buchvorstellung und Diskussion mit dem Autor Ismail Küpeli. Dienstag, 9.2., Conne Island, Koburger Str. 3, Leipzig

Mehr aus: Feuilleton