Gegründet 1947 Dienstag, 19. November 2019, Nr. 269
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.02.2016, Seite 7 / Ausland

Übergangspräsident in Haiti

Port-au-Prince. Nach der Verschiebung der Stichwahl um das Präsidentenamt in Haiti soll vorerst ein Übergangspräsident die Regierungsgeschäfte übernehmen. Unmittelbar vor dem Ende seines Mandats einigte sich der scheidende Präsident Michel Martelly am Samstag (Ortszeit) mit dem Parlament auf die Ernennung eines Interimspräsidenten. Er soll bis zur Wahl eines Nachfolgers maximal 120 Tage im Amt bleiben. (AFP/jW)