Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.02.2016, Seite 7 / Ausland

Autobahnblockade gegen Rentenkürzung

Athen. Aus Protest gegen Rentenkürzungen und Steuererhöhungen haben griechische Landwirte am Wochenende wichtige Verkehrsadern und Grenzübergänge des Landes blockiert. Dabei bildeten sich kilometerlange Staus. Die Autobahn Athen-Thessaloniki wurde am Samstag mittag nahe der mittelgriechischen Stadt Larisa für zunächst 24 Stunden abgeriegelt. Doch am Sonntag wurde die Aktion verlängert. Die Bauern wollten die Blockade die ganze Woche fortsetzen, sagte ein Sprecher der Landwirte im griechischen Fernsehen. Auch an mehr als 60 anderen Straßen gab es Blockaden. (dpa/jW)