Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 22.01.2016, Seite 7 / Ausland

Tränengas gegen Flüchtlinge in Calais

Calais. Im Flüchtlingslager Calais im Norden Frankreichs ist die Polizei am Mittwoch abend mit Tränengas gegen Flüchtlinge vorgegangen. Diese hätten demnach versucht, den Verkehr auf der nahen Straße, die zum Hafen führt, mit Feuern aus Müll und Pflanzenteilen zu blockieren. In Calais leben unter widrigen Bedingungen schätzungsweise mehr als 4.000 Flüchtlinge in Schmutz und Kälte. Anfang vergangener Woche waren die ersten von 125 festen Wohncontainern eröffnet worden, diese reichen aber nur für etwa 1.500 Menschen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland