75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.01.2016, Seite 11 / Feuilleton

Charles-Roux gestorben

Die französische Schriftstellerin Edmonde Charles-Roux ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Die Autorin starb am Mittwoch abend in Marseille, wie die Sekretärin der Académie Goncourt, Marie Dabadie, auf Twitter bekanntgab. Charles-Roux stand der französischen Literaturvereinigung, die alljährlich den begehrten Prix Goncourt verleiht, von 2002 bis 2014 vor. Sie selbst erhielt den Preis 1966 für ihren Erstlingsroman »Palermo vergessen«, der 1989 von Francesco Rosi verfilmt wurde. In dem Buch erzählt sie unter anderem von ihrer Kindheit in Sizilien. Im Zweiten Weltkrieg war sie Krankenschwester für die französische Fremdenlegion und für die Résistance. Ehe sie für sich die Schriftstellerei entdeckte, arbeitete Charles-Roux als Redakteurin für die Frauenzeitschrift Elle und war Chefredakteurin der französischen Ausgabe von Vogue. Ihre 1979 veröffentlichte Biographie über die legendäre Modemacherin Coco Chanel »Le temps Chanel« diente dem 2009 erschienenen Historienfilm »Coco Chanel – Der Beginn einer Leidenschaft« mit Audrey Tautou als Vorlage. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton