Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.01.2016, Seite 4 / Inland

Muslime: »Neue ­Dimension des Hasses«

Köln. Der Zentralrat der Muslime beklagt nach den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht eine zunehmende Hetze und Islamfeindlichkeit. »Wir erleben eine neue Dimension des Hasses«, sagte der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, dem Kölner Stadt-Anzeiger (Montagausgabe). Seit Jahresbeginn habe die Zahl der Anfeindungen und Drohungen gegen den Verband so massiv zugenommen, dass man inzwischen die Telefonanlage habe abstellen müssen. Rassistische und antimuslimische Haltungen nähmen seit einer ganzen Weile zu. Ereignisse wie in Köln fachten die Islamfeindlichkeit weiter an, weil Muslime dann unter Generalverdacht gestellt würden. (AFP/jW)