Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.01.2016, Seite 6 / Ausland

Tod durch Medikamententest in Frankreich

Paris. Ein Medikamententest in Frankreich hat zum Tod eines Probanden geführt: Wie das französische Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte, wurden sechs Freiwillige in ein Krankenhaus in Rennes gebracht, einer von ihnen galt als hirntot. Die anderen fünf Testpersonen befanden sich demnach in einem lebensbedrohlichen Zustand. Der Firma Biotrial zufolge testeten sie ein Schmerzmittel, das eine den Cannabinoiden zuzurechnende Substanz enthielt. Die Pariser Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen ein. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland