Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.01.2016, Seite 7 / Ausland

Schließung von ­Guantanamo gefordert

Warschau. Menschenrechtsexperten der Vereinten Nationen und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) haben US-Präsident Barack Obama aufgefordert, das Gefangenenlager Guantanamo Bay zu schließen. Anlässlich des 14. Jahrestages von dessen Öffnung wurde an das Schicksal von 104 Inhaftierten erinnert, die auf dem Gelände der US-Marinebasis auf Kuba ohne Gerichtsverfahren festgehalten werden. Die USA sollten die Gefangenen entweder »anklagen und ihnen ein faires Verfahren ermöglichen oder freilassen«, sagte Michael Georg Link, Direktor des OSZE-Menschenrechtsbüros, am Montag in Warschau.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland