Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 30.12.2015, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Dinner for One – not the same procedure as last year«. Off-Theater-Kult heute, 30.12., 19.30 Uhr und 20.30 Uhr, BrotfabrikBühne, Caligariplatz 1, Berlin. Infos: www.brotfabrik-berlin.de

Silvester zum Frauenknast. Wir wollen dieses Jahr wieder unsere Solidarität mit Gefangenen zeigen, deswegen werden wir zusammen zur JVA Lichtenberg laufen. Kommt und seid laut, damit sie uns hören können! Gegen die Knäste und die Gesellschaft, die sie benötigt! Demonstration am Donnerstag, 31.12., 15.30 Uhr, S/U-Bahnhof Frankfurter Allee, Berlin. Demo zur JVA für Frauen Reinickendorf ab 21.30 Uhr,von Alt-Moabit, Rathenower Str. (vor der JVA Moabit), zur JVA in Berlin-Reinickendorf

Antifa-Anlaufstelle und VoKü. Heute, 30.12., ab 18 Uhr, Infoladen Benario, Nürnberger Straße 82, Fürth. Infos: http://infoladenfuerth.blogsport.de/veranstaltungen/

Refugees-Soli-Cover-Night und Party. Donnerstag, 31.12., ab 20 Uhr Cover Night (Refugees-Soli-Eintritt: 5 Euro), ab 24 Uhr Party (Eintritt frei), Schokoladen, Ackerstr. 169/170, Berlin-Mitte

Solitag für ein anarchistisches Zentrum in Dortmund. Wir wollen ein anarchistisches Zentrum mit Buchladen realisieren. Neue Räume für Kunst, Kultur, Bildung, politische Arbeit, Gruppentreffen oder einfach nur ein Ort, um sich ohne Konsumzwang treffen zu können. Samstag, 2.1., 14 Uhr, Nordpol, Münsterstr. 99, Dortmund. Infos unter www.startnext.com/azentrumdo

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo