75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.12.2015, Seite 11 / Feuilleton

Stukas über Castéllon

Die Zeitung El País stellte am Samstag in ihrer Online-Ausgabe einen noch in der Produktion befindlichen Dokumentarfilm über eine Attacke von Hitlers Luftwaffe im Spanischen Bürgerkrieg vor. Bombardiert wurden dabei im Mai 1938 vier Dörfer in der Gegend von Castellón in Ostspanien weit entfernt von der Bürgerkriegsfront. Nach Angaben des Regisseurs Rafa Moles wollten die Deutschen ihre Sturzkampfbomber JU 87 testen. Laut El Pais wurden 38 Menschen getötet. »Als der Bürgerkrieg zu Ende war, verschwieg die Franco-Diktatur den Vorfall, und so wurden nie die Schuldigen gesucht.« Der Film stützt sich auf Augenzeugenberichte von Überlebenden und auf Unterlagen im deutschen Bundesarchiv in Freiburg. »Die Augenzeugen, die wir befragten, waren damals Kinder«, sagte Moles. »Beim Herannahen der Maschinen waren sie aus den Häusern gelaufen, denn viele von ihnen hatten vorher noch nie ein Flugzeug gesehen.« An der Filmproduktion ist auch die Universität in Castellón beteiligt. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton