75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.12.2015, Seite 5 / Inland

TTIP und CETA: Appell an die SPD

Berlin. Bevor die SPD auf ihrem Parteitag am Sonnabend um die Haltung zu den sogenannten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) beziehungsweise Kanada (CETA) ringen wird, besuchen Kritiker der Investi­tionsabkommen am Montag und Dienstag fast 200 Geschäftsstellen, um einen offenen Brief zu übergeben. Wie die Organisation Campact erklärte, wollten mehr als 9.000 Aktivisten » die Delegierten bestärken, die ›roten Linien‹ zu TTIP und CETA zu bekräftigen, die die Partei auf ihrem Konvent vor gut einem Jahr beschlossen hat«. Im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg kamen am Montag rund 50 Aktivisten ins Gespräch mit der Parteitagsdelegierten Petra Nowacki. Sie betonte, dass sich der Ortsverband in mehreren Veranstaltungen mit dem Thema kritisch auseinandergesetzt habe und dass es eine breite Ablehnung gegen die Annahme der Verträge gäbe. (jW)