Aus: Ausgabe vom 05.12.2015, Seite 11 / Feuilleton

Heinz Kahlow tot

Der vielseitig begabte Autor Heinz Kahlow ist am Mittwoch im Alter von 91 Jahren in Wustrow auf dem Darß gestorben. Nach einem Studium an der Rostocker Hochschule für Musik und Theater wurde er Redakteur beim Berliner Rundfunk, 1954 dann Eulenspiegel-Redakteur und ständiger Mitarbeiter beim Magazin. Mit seiner Frau Ev Kahlow bestritt er Kabarettprogramme. Zu seinen wichtigsten Büchern zählt ein Band mit Urlaubsgeschichten, »Gelegenheit macht Liebe« (1957) und einer mit fünf musikalischen Stücken, »Das De­kameronical« (1977). (jW)

Mehr aus: Feuilleton